Preise auf den Seychellen

Vorab sollte euch klar sein, dass die Seychellen kein günstiges Reiseziel sind. Um die Reisekasse zu schonen, haben wir in Gästehäusern/Airbnbs gewohnt anstatt in teuren Hotels. Die Preise für die Unterkünfte lagen bei ca. 80 – 100 € pro Nacht.

Spare 25 € bei deiner ersten Airbnb-Buchung mit unserem Rabatt: Klicke hier!

Viel Geld konnten wir einsparen, indem wir uns komplett selbst versorgt haben. Es gibt viele Supermärkte und man bekommt so ziemlich alles, was man zum Leben braucht. Die Preise sind deutlich höher als in Deutschland, vor allem auf La Digue. Das kommt daher, dass so gut wie alles importiert werden muss. Viele Urlauber nutzen auch die Take-Aways, bei denen man für ca. 5€ zwischen verschiedenen Tagesgerichten wählen kann. Um in richtigen Restaurants essen zu gehen, muss man meist tief in die Tasche greifen – ein Gericht kostet meistens ab 20 € aufwärts. Das local Bier kostet ca. 2 € im Supermarkt.

Um sich auf La Digue ein Fahrrad auszuleihen, sollte man mit ca. 5 € pro Tag rechnen. Für unseren Mietwagen auf Praslin und Mahé haben wir 35 € pro Tag bezahlt.

Preise für die Fähren zwischen den Inseln:

Mahé – La Digue ab 60€

La Digue – Praslin ab 14 €

Praslin – Mahe ab 50€

Tagesbudget Seychellen

Wir sind mit einem Tagesbudget inkl. Fahrrädern, Essen, Trinken und der Crystal Water Kayak Tour von 60 € zu zweit ausgekommen.

Anse Patates


Share:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Looking for Something?